Sie befinden sich hier: Startseite > Eltern und Schule > Praxisklassen

Praxisklassen

Die Praxisklassen sind ein Angebot für Jugendliche, die aus der 6. oder 7. Jahrgangsstufe der Hauptschule kommen und sich im letzten Schulbesuchsjahr befinden. Aufgrund des schlechten Leistungsstandes in den allgemeinbildenden Fächern sind ihre Chancen eher gering, den Hauptschulabschluss zu erwerben. Diese Jugendlichen sollen durch eine spezifische Förderung mit hohen berufsbezogenen Praxisanteilen zu einer positiven Lern- und Arbeitshaltung geführt werden. Ohne diese zusätzliche Unterstützung, die die gfi rund 300 Jugendlichen in 17 Praxisklassen anbietet, droht ihnen eine Ausgrenzung aus dem Arbeitsmarkt nach dem Schulbesuch.

Logo: Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration