Sie befinden sich hier: Startseite > Standorte > gfi München > Beruf und Teilhabe > MAut

MAut

Mit MAut - dem Integrationszentrum für Menschen mit Autismus - hat die gfi ein in Deutschland einzigartiges Projekt ins Leben gerufen. Seit 1999 bietet das Integrationszentrum MAut individuelle Lösungen zur beruflichen Orientierung, Vorbereitung und Eingliederung an.

MAut eröffnet Menschen mit Autismus (z. B. Autismus high functioning, Asperger Syndrom) eine berufliche Perspektive auf dem ersten Arbeitsmarkt und nicht, wie bislang üblich, lediglich in speziellen Einrichtungen und Behindertenwerkstätten.

Ausbildungsstart: jeweils im September 
Integrative Ausbildung: zur Fachlagerist/in (Download als PDF-Datei, 400 KB) und zum Fachinformatiker/in Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration (Download als PDF-Datei, 400 KB)  

Lebensformen formen Leben: Vernissage im April 2016 von Künstlerinnen und Künstlern aus BvB-MAut Medialink

 

Maut-Vernissage

Kontakt

Ingrid Berger
Telefon: 089 54851-115
E-Mail: berger.ingrid@m.gfi-ggmbh.de
Internet: Es folgt ein externer Link in einem neuen Fenster:www.m-aut.de

 

Genf, November 2016: "Autism: what residential opportunities for adults?"

Ein selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Autismus Spektrum Störung - Welche Form der Unterstützung ist passend?

Zu diesem Thema wurde Ingrid Berger von der gfi München, Integrationszentrum für Menschen mit Autismus (MAut), zum internationalen Symposium geladen.

Die Vereinigung Autisme Genève organisierte die simultan abgehaltene internationale Konferenz zum Thema Wohnmodelle für Personen mit Autismus Spektrum Störung (ASS) im Erwachsenenalter. Ziel war Anregungen für eigene künftige Projekte zu erhalten und um mit Verbandsmitgliedern, Fachleuten und Personen des Genfer Netzwerkes über internationale Standards zu diskutieren.

Bei der am 19. November 2016 im Genfer Universitätsklinikum veranstalteten Symposium referierten Fachleuten und Betroffene über Projekte, Architekturmodelle und Standards aus Dänemark, Deutschland, Spanien, der Schweiz und den USA.

Frau Berger berichtete über die langjährigen Erfahrungen in der gfi München und die mit den Kolleginnen im Integrationszentrum MAut entwickelten Standards aus dem Wohntraining für Menschen mit Autismus Spektrum Störungen. Sie stellte das aktuelle Projekt „Intensiv Betreutes Wohnen für Erwachsene mit ASS in München vor.

 

Flyer zum Symposium in Genf Herbst 2016                          Gruppenfoto in Genf mit Koordinatorin für MAut Ingrid Berger der gfi München


Logo: Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration
gfi München
gfi München
Landshuter Allee 8–10
80637 München
Telefon: 089 1895529-0
Telefax: 089 1895529-50
E-Mail: info@m.gfi-ggmbh.de

Rechtliche Hinweise | Impressum
 
© Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH