Sie befinden sich hier: Startseite > Standorte > gfi Westmittelfranken > Kinder und Jugend > Betreuung in Roth

16 neue Betreuungsplätze in Roth

 

Besprechung für die neue Großtagespflege in den renovierten Räumen in der Städtlerstraße (von links): Sabine Schmidt, Sozialpädagogin bei der gfi und Ausbilderin der Tagesmütter, Evelin Blocksdorff, Erzieherin und Leiterin der Großtagespflege, Philipp Frieß, gfi-Koordinator, und Gabriele Kaiser, Jugendamt Roth.

 

Im ehemaligen städtischen Kindergarten in der Städtlerstraße gibt es ab dem 1. September 2014 eine neue Großtagespflege „Pusteblume“ für Kinder von eins bis drei. Mit flexiblen Betreuungszeiten will man damit berufstätigen Eltern entgegenkommen.

Eltern, die noch nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind suchen, dürfen sich freuen. Denn ab September gibt es in Roth eine Betreuungseinrichtung mehr. Die Gesellschaft zu Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi), eine gemeinnützige GmbH eröffnet in der Städtlerstraße 11 eine neue Großtagespflege. Vielen Rothern dürfte dieser Ort bekannt sein. Bis vor kurzem war dort der Städtische Kindergarten untergebracht.
Drei ausgebildete und erfahrene Tagesmütter werden sich in der neuen Großtagespflege um bis zu 16 Kinder kümmern. Die Leitung der Großtagespflege übernimmt eine Erzieherin. Betreut werden Kinder zwischen einem und drei Jahren. In Ausnahmefällen können auch Kinder bis zum Alter von 14 Jahren betreut werden.
Das große Plus der neuen Großtagespflege: die Betreuungszeiten. Die Eltern können flexibel wählen, von wann bis wann ihr Kind betreut werden soll. Geöffnet ist die Großta-gespflege Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr morgens und 20 Uhr. Es können auch ein-zelne Tage gebucht werden. Zudem ist ein Einstieg auch während des Jahres möglich. Mit diesem flexiblen Modell will man berufstätigen Eltern den Einstieg nach der Elternzeit erleichtern.
Es werden maximal zehn Kinder gleichzeitig betreut. Die Kosten für die Eltern legt das Jugendamt fest. Sie richten sich nach den üblichen Sätzen der Kindertagespflege.
Ab sofort können Eltern ihre Kinder anmelden. Wer Interesse hat, wendet sich direkt an die Großtagespflege unter Tel. 09171 825598-0 oder per E-Mail an blocksdorff.evelin@wem.gfi-ggmbh.de.

 

Logo: Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration
gfi Westmittelfranken
gfi Westmittelfranken
Rettistraße 56
91522 Ansbach
Telefon: 0981 48890-0
Telefax: 0981 48890-90
E-Mail: info@wem.gfi-ggmbh.de

Rechtliche Hinweise | Impressum
 
© Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH